Logo der dgti

Arbeitskreis Nordrhein-Westfalen

AK NRW
Der Arbeitskreis trägt den Namen „dgti e.V. Arbeitskreis Nordrhein-Westfalen“ und setzt sich für die Förderung der Akzeptanz von Transgendern und intersexuellen Menschen in der Gesellschaft, den Abbau von Stigmatisierung, für den Auf- und Ausbau von Beratungs- und Betreuungsangeboten, der (Re-) Integration in den Arbeitsmarkt, die rechtliche und soziale Gleichstellung in Nordrhein-Westfalen ein, unterstützt den Aufbau von Selbsthilfegruppen und Vereinigungen, die dies ermöglichen und verfolgt die im §2 der Satzung der dgti e.V. genannten Zwecke.
Der Arbeitskreis soll organisch wachsen. Wir möchten durch die Art und Weise unserer Arbeit andere von einer Mitarbeit überzeugen. Die Mitglieder leisten jeder nach seinen Möglichkeiten pragmatische Hilfe für transidente, nicht binäre und intersexuelle Menschen.
Der Sitz des Arbeitskreises ist  Rommerskirchen.
Ricarda Schlia

Kontaktinformation:

Mobil: +4915202848524
Ludgerring 40
41569
Rommerskirchen

Nordrhein Westfalen

Deutschland

Wir bieten: Beratung, Aus- und Weiterbildung, Informationsvorträge