Logo der dgti

Deine dgti

Wer sind wir?

Die Deutsche Gesellschaft für Trans*- und Inter*geschlechtlichkeit e.V. (), ist ein aus der Selbsthilfe entstandener Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die von trans*-, inter*geschlechtlichen, nicht-binären und (TINA*) Menschen innerhalb der Gesellschaft auf allen Ebenen zu fördern.

Wir beraten alle, die Hilfe suchen und die sich aktuell mit den Themen Trans*- und beschäftigen. Zudem können Sie uns für Fortbildungen in Ihre Teams (z.B. Hochschule, Schule, Verwaltung, Unternehmen) einladen. Unsere Referent*innen sind erfahren in der Bildungsarbeit von Therapeut*innen, Pädagog*innen, Arbeitgeber*innen, Mediziner*innen und allgemein interessierten Personen.

Die dgti versteht sich als Selbstvertretung von und für TINA* Personen und deren Unterstützer*innen.

*  Die zusammenfassende Kurzform trans* steht für transident, transgeschlechtlich, transsexuell, .


Die dgti

Einige Fakten über uns

Die dgti wurde im Jahr 1998 unter dem Namen “Deutsche Gesellschaft für und e.V. (dgti)” von trans*Personen als Selbsthilfegruppe gegründet. Gründungsmitglieder waren u. a. unser Ehrenmitglied Helma Katrin Alter und Andrea Ottmer.

Die dgti ist ein gemeinnütziger Verein. Wir arbeiten nahezu zu 99 Prozent ehrenamtlich.

Unsere Zielgruppe sind transidente, intergeschlechtliche, nicht-binäre und agender (TINA*) Personen.

Die dgti arbeitet mit unterschiedlichsten Kooperationspartner*innen zusammen wie bspw. der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in der Förderung der Trans*berater*innen Aus- und Fortbildung, mit dem Bundesministerium für Familie, Soziales, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Projekt Trans* und Reformation, mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) in den Projekten Kompetenzzentrum Trans* und Diversität Mittelhessen, Trans* in Frankfurt, Trans* für Pädagog*innen u.v.m.


Wir bieten

Peer-to-Peer-Beratung

entsprechend dem Leitfaden Trans* der dgti

Ergänzungsausweis

Wir bieten mit dem die einzige standardisierte Form eines Ausweispapiers, das der besonderen Situation von Personen mit trans* Biografie Rechnung trägt

Fortbildungen

unter anderem zu den Themen

  • TINA* für Ärzt*innen Therapeut*innen
  • TINA* für Pädagog*innen und Erziehende
  • TINA* in Pflege und Alter
  • TINA* für Arbeitgeber*innen

Veranstaltungen

Wir organisieren Veranstaltungen wie:

  • Trans* in Frankfurt
  • Trans* in Potsdam
  • Trans* in Stuttgart

Qualitätszirkel Psychotherapeut*innen

Mit dem Qualitätszirkel Psychotherapeut*innen tragen wir zur Verbesserung der psychologischen Versorgung und Begleitung von trans*, , nicht-binären und agender (*) Patient*innen bzw. Klient*innen, dem Austausch unter Fachkolleg*innen wie auch mit den erfahrenen Berater*innen der dgti bei.

Darüber hinaus findet Ihr bei uns:

  • Eine Bündelung von Informationen aus den Bereichen Recht, Medizin und Soziales
  • Informationen zu „Hilfsangeboten“, Gruppen und Kontaktstellen
  • Aufbau eines qualifizierten Beratungsangebotes, das flächendeckend arbeiten kann
  • Hilfestellung beim Aufbau von Gruppen
  • Qualifizierung potentieller Helfer*innen und Gruppenleiter*innen
  • sowie Unterstützung von Treffen und Tagungen

Wir arbeiten politisch aktivistisch, beratend und informierend, ohne die einzelne Person aus dem Auge zu verlieren.

In den letzten Jahren haben Beratungsanfragen, aber auch das Interesse der Öffentlichkeit am Thema Trans*, stark zugenommen. Der Informationsbedarf von Kindertagesstätten, Schulen, Familien, Jugendlichen, Erwachsenen, Firmen, medizinischen Institutionen, Medien, Unterstützer*innen etc. stellt eine Herausforderung dar. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, baut die dgti seit vielen Jahren ein bundesweit flächendeckendes Netz an qualifizierten Angeboten aus.

Teilen auf:

Weitere interessante Artikel

Der geschlechtliche Raum

XV. Der geschlechtliche Raum

Der Themenschwerpunkt beim 15. Treffen des Qualitätszirkels Psychotherapeut*innen der dgti e.V. Der geschlechtliche Raum – Impulsvortrag zur Diversität von Geschlecht Referentin Dipl. Psych. Cornelia Kost, Hamburg Termin: Samstag, den 08. Juni 2024 von 10:00 – 12:00 Uhr Ort: Online über Microsoft Teams Anmeldungen bitte an Sandra.Mielke@dgti.org Veranstalter: Qualitätszirkel Psychotherapeut*innen der dgti e.V. Für die

Weiterlesen »
Chancen für tin Schüler*innen durch das Selbstbestimmungsgesetz

Chancen für tin Schüler*innen durch das Selbstbestimmungsgesetz

Einladung zum 5. Qualitätszirkel Queere Bildung am 12.06.2024 Das Thema des Treffens des QZ Queere Bildung wird sein: „Das Selbstbestimmungsgesetz – Chancen für tin Schüler*innen” Wie wirkt sich das kommende Selbstbestimmungsgesetz (SBGG) für trans*-, inter*geschlechtliche und nicht-binäre Kinder und Jugendliche im schulischen Umfeld aus?Es wird Informationen zum SBGG sowie Gelegenheit zum Austausch,

Weiterlesen »
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.