Logo der dgti

Transparenz

Transparenz ist für uns Grundsatz und Verpflichtung!

Wir freuen uns, dass viele Menschen aktive Vollmitglieder und Fördermitglieder, darüber hinaus eine stetig wachsende Zahl von Vereinen, Organisationen und Gruppen Teil unseres fast ausschließlichen, ehrenamtlichen Engagements sind.

Wir informieren in unserem Transparenzbericht unter anderem über unsere Maßnahmen zur Qualitätssicherung, zur Wahrung unserer Unabhängigkeit sowie zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden. Transparenz ist ein wichtiger Teil für die Glaubwürdigkeit unserer .

Doch, wer sind wir und wie gehen wir mit Fördergeldern und Geldspenden um?

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Die wurde im Juni 1998 in Köln unter dem Namen “Deutsche Gesellschaft für und e.V.” gegründet und hat ihren Satzungssitz in Köln. Die in “Deutsche Gesellschaft für - und Inter*geschlechtlichkeit e.V. (dgti)” erfolgte durch die Mitgliederversammlung der Gesellschaft und tritt im Jahr 2024 in Kraft.

Der gemeinnützige Verein ist eingetragen beim Amtsgericht Köln unter VR 13049, vollzogen am 22. Februar 1999.
Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
Besuchsadresse
Andrea Ottmer
c/o Geschäftsstelle Berlin dgti e.V.
Feurigstraße 54
10827 Berlin

Sitz des Vereins und Postfach

Postfach 1605
55006 Mainz
Mail: bundesgeschaeftsstelle@dgti.org

2. Satzung und Ziele unserer Organisation

Die Deutsche Gesellschaft für Trans*- und Inter*geschlechtlichkeit e.V. ist ein aus der Selbsthilfe entstandener Verein. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Akzeptanz von trans*-, inter*geschlechtlichen, nicht-binären und agender (TINA*) Menschen innerhalb der Gesellschaft auf allen Ebenen zu fördern.

Wir beraten alle, die Hilfe suchen und die sich aktuell mit den Themen Trans*- und , Nicht-Binarität und Agender (TINA*) beschäftigen. Zudem können Sie uns für Fortbildungen in Ihre Teams (z.B. Hochschule, Schule, Verwaltung, Unternehmen) einladen. Unsere Referent*innen sind erfahren in der Bildungsarbeit von Therapeut*innen, Pädagog*innen, Arbeitgeber*innen, Mediziner*innen und allgemein interessierten Personen.
Die dgti versteht sich als Selbstvertretung von und für TINA* Personen und deren Unterstützer*innen.

Vertiefende Informationen außerhalb des Transparenzberichtes und das Leitbild der dgti e.V. sind ersichtlich unter Über Uns

Die Satzung der dgti e.V.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Unsere Arbeit ist als gemeinnützig anerkannt nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes für
“Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen, die nach der Satzung, dem Stiftungsgeschäft oder der sonstigen Verfassung und nach der tatsächlichen Geschäftsführung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen (§§ 51 bis 68 der Abgabenordnung).”
Eintrag als gemeinnütziger Verein VR 13049 (Amtsgericht Köln), Befreiung von der Körperschafts- und Gewerbesteuer – Freistellungsbescheid zur Steuernummer 26/674/17387 (Finanzamt Mainz).

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

der dgti e.V. ist der Vorstand

5. Bericht über unsere Tätigkeiten

Der Vorstand legt der Mitgliederversammlung jeweils einen Vorstandsbericht vor.

6. Personalstruktur

Im Jahr 2023 hatte die dgti e.V.
– eine Mitarbeitende in Vollzeit
– Zwei Mitarbeitende in Teilzeit.

7. Mittelherkunft und 8. Mittelverwendung

Bilanz- und Finanzbericht 2022

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die dgti e.V. ist unabhängig, es besteht keine gesellschaftsrechtliche Verbindung zu Dritten.

Wir sind Mitglied in den folgenden Organisationen:

Transgender Europe
LSVD Bund
Trans-Kindernetz e.V.
47xxy Klinefelter e.V.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Wir erhielten projektgebundene Fördermittel von Hessisches Ministerium für Soziales und Integration.
Darüber hinaus erreichten uns im Jahr 2023 als größte in Höhe von jeweils 5.000€ von der Siemens AG und von Gilead Sciences GmbH in Verbindung mit unserem 25jährigen Jubiläum. Die Summe aller sonstigen Einzelspenden für das Jahr 2023 beträgt aktuell 16.000€.

Transparenzbericht
Transparenz nach außen und nach innen

Dieser Transparenzbericht entspricht den Vorgaben der Initiative Transparente Zivilgesellschaft, die von mehr als 500 Organisationen erfüllt werden.

Teilen auf:

Weitere interessante Artikel

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.