Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V.

Impressum

Diensteanbieter

Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. (dgti)

dgti.org

Verantwortlich

Andrea Ottmer
Unstrutstraße 2
38120 Braunschweig
Deutschland

Kontaktmöglichkeiten

Andrea Ottmer

E-Mail-Adresse:
andrea.ottmer@dgti.org

Telefon: 0531 – 2250078
Fax: 0531 –  2250076

Berufshaftpflichtversicherung

Allianz Vericherung-AG
Räumliche Geltung: Deutschland

Register und Registernummer

Vereinsregister, Geführt bei: Köln
Nummer: 13049

Online-Streitbeilegung (OS)

Online-Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung
(OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/
finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung
ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Social Media und andere Onlinepräsenzen
Dieses Impressum gilt auch für die folgenden Social-Media-Präsenzen und Onlineprofile:

https://www.facebook.com/dgtiev/

https://twitter.com/dgti_ev

https://www.instagram.com/dgtiev/

https://www.youtube.com/channel/UC68tgbvDemmfvYm8RcO0iEQ

Bildnachweise

Bildquellen und Urheberrechtshinweise:

https://unsplash.com/

https://pixabay.com/de/

sowie eigene und private Bilder

Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

Ähnliche Artikel

Teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest

Weitere interessante Artikel

Waltraud Schiffels Fonds geht an den Start

Anerkennung für besondere Leistungen für die Trans* Community und Förderung von Projekten für Trans* In Zukunft soll jährlich der mit 1000€ dotierte Waltraud Schiffels Preis verliehen werden und der Fonds im Rahmen der Möglichkeiten Projekte fördern. Das Lebenswerk verdienter trans* Aktivist*innen wird mit einem weiteren,undotierten Preis gewürdigt. Dr. Waltraud Schiffels

Weiterlesen »

Presserklärung zum Koalitionsvertrag Bündnis 90/Grüne, FDP und SPD

Heute wurde der Koalitionsvertrag 2021-2025 veröffentlicht. Er enthält zahlreiche langersehnte und überfällige Reformvorhaben, wie den Ersatz des Transsexuellengesetzes durch ein Selbstbestimmungsgesetz. Diskrminierungen wie bei der Blutspende sollen abgebaut und die Gesundheitsversorgung verbessert werden. Ein Lücke hat die zukünftige Koallition bei der Ergänzung des Artikel 3 (3) Grundgesetz gelassen: Die Ergänzung

Weiterlesen »

Verleihung des Landesverdienstordens an Heik Zimmermann

Den Orden erhalten seit 1982 jährlich Bürger*innen, die Außergewöhnliches für Rheinland-Pfalz geleistet haben. In Vertretung für die Ministerpräsidentin überreichte Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt die Auszeichnung in der Staatskanzlei an zehn neue Ordensträger*innen. Der Landesverdienstorden ist die höchste Auszeichnung des Landes. Um diese Bedeutung hervorzuheben, ist die Zahl der Ordensträger*innen auf 800

Weiterlesen »

Sondierungsgespräche im Bundestag von Bündnis 90/Grüne, FDP und SPD – Vorschlag zur Ergänzung des Art. 3(3) des Grundgesetzes ist unzureichend !

SEXUELLE IDENTITÄT reicht NICHT AUS! Wir als Teil der Initiative @grundgesetzfueralle begrüßen sehr die im Sondierungspapier vorgelegten Punkte zur Verbesserung der Situation von queeren Menschen in Deutschland, u.a. mit dem Ziel der Abschaffung des „Transsexuellengesetzes“. Der Vorschlag einer Erweiterung des Artikels 3, Absatz 3 Grundgesetz um lediglich das Merkmal „sexuelle

Weiterlesen »