Logo der dgti

Beratungsstelle RLP, Mainz-Süd/Rheinhessen Trans*- und Inter*- geschlechtliche Beratung

Trans* Beratung Alina Anstatt
Trans*- Inter*- Beratung RLP, Beratungsstelle Mainz-Süd, Rheinhessen

Herzlich willkommen auf meiner Informationsseite zur Beratung rund um Trans*-, Inter*-, Nonbinär und Agender, kurz TINA*

Ich heiße Alina Anstatt, mein Kerngebiet ist der Süden von (Weisenau, Hechtsheim, Ebersheim, Zornheim…) sowie die rheinhessischen Ortschaften, Städte und Verbandsgemeinden wie z. B. von Laubenheim über Bodenheim, Nackenheim, Nierstein, Oppenheim, Dienheim…Guntersblum, als auch von Nieder-Olm über Saulheim, Wörrstadt, und Alzey, also eigentlich ganz (natürlich auch die Gemeinden die nicht erwähnt sind). Ich habe mich spezialisiert auf die von Trans*- und - geschlechtlichen Menschen jeden Alters, sowie von betroffenen Kindern und Jugendlichen. Eine umfangreiche Beratung ist nach Terminvereinbarung sowohl online via Teams oder Zoom, sowie telefonisch, per Mail, Chat, oder auch persönlich möglich. Ob Erstberatung, Fragen zum anstehenden , Hilfe bei der Transition, Probleme mit Job, Familie, , Schule, Verein, in vielen Lebensbereichen kann ich durch die fundierte Ausbildung bei der dgti e. V. als Trans*-Beraterin, sowie eigenen Erfahrungen, zielgerichtete Hilfe und Beratung bieten.

Ich würde mich sehr freuen dir deine Fragen zu beantworten und ggfs. deine anstehende Transition oder Outing mit Rat und Tat begleiten zu dürfen, in diesem Sinne bis bald…

Anmerkung: Die e.V. ist ein Gemeinnütziger Verein in dem fast ausschließlich ehrenamtliche Menschen tätig sind, daher ist die auf angewiesen, wir freuen uns daher sehr wenn auch du uns mit einer Spende unterstützen würdest, oder sogar Fördermitglied wirst – das sichert auch weiterhin die kostenlose Beratung.

gez. Alina Anstatt – dgti e.V. – Vorstandsmitglied –

Teilen auf:

Weitere interessante Artikel

Qualitätszirkel Queere Bildung

Queerfeindlichkeit an Schulen

Einladung zum 3. Treffen des Qualitätszirkels Queere Bildung am 06.02.2024 Der Themenschwerpunkt des 3. Treffens des QZ Queere Bildung wird sein: „Queerfeindlichkeit an Schulen – Erfahrungen, Umgang, Strategien“ Es wird einen Input und vor allem Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch und Vernetzung geben. Termin: Dienstag, der 06.02.2024, 18:00 – 19:30 Uhr Ort: Online über

Weiterlesen »
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.